Loading icon

5 Gründe, warum Sie möglicherweise nicht in ein Flugzeug steigen dürfen

5 Gründe, warum Sie möglicherweise nicht in ein Flugzeug steigen dürfen
  1. Verlust von Dokumenten . Oft vergessen die Leute, das Wichtigste zum Flughafen mitzunehmen - ihren Reisepass. Aber gerade aus diesem, dem häufigsten Grund, dürfen Sie unter keinen Umständen fliegen.

Auch wenn Sie ein Ticket online gekauft haben und es haben in elektronischer Form in Ihren Händen halten, benötigen Sie weiterhin einen Reisepass, um Ihre Identität zu bestätigen.

   2. < strong>Nachmeldung. Lachen Sie nicht über die Leute, die es gewohnt sind, einige Stunden vor Abflug am Flughafen anzukommen. Sie steigen einfach in den Flieger, im Gegensatz zu denen, die es nicht eilig haben, anzukommen. Wenn der Check-in für den Flug beendet ist, wird der Durchgang zum Flugzeug für Sie gesperrt.

   3. Passagier hat ausstehende Schulden . Auch ein hartnäckiger Steuer- oder Bußgeldhinterzieher kann am Fliegen gehindert werden.

Daher lohnt es sich, vor dem Flug nachzusehen ob ausstehende Schulden bestehen und ggf. zahlen. Jetzt gibt es viele Dienste, bei denen Sie diese Art von Informationen überprüfen können.

   4. Verbotene Gegenstände im Handgepäck. Auf der Website der Fluggesellschaft können Sie sich mit der Liste der Gegenstände vertraut machen, die für die Mitnahme in die Kabine des Flugzeugs verboten sind.

Wenn Sie welche haben in Ihrem Handgepäck, wird Ihnen freundlicherweise angeboten, diese im Gepäckraum zu lassen.

Diese Option ist jedoch nur für diejenigen geeignet, die über denselben Flughafen zurückkehren. Im Falle der Weigerung, sich von Dingen zu trennen, die für die Mitnahme an Bord verboten sind, kann einer Person nicht gestattet werden zu fliegen.

  5. Unter der Einfluss von Alkohol oder Drogen. Aus diesem Grund wird eine Person definitiv nicht an Bord gelassen.

Fluggesellschaften achten sorgfältig auf ihr Image und lassen solche Bürger nicht fliegen.