Loading icon

Die Evolution der Flugzeugkabine

Die Evolution der Flugzeugkabine

Während moderne, leise und komfortable Kabinen mit elektronischen Unterhaltungssystemen heute zum Standard gehören, sollte man sich ins Gedächtnis rufen, dass Flugreisen lange Zeit ganz anders aussahen. Dies sind die wichtigsten Momente in der Entwicklung der Flugzeugkabine.

Erste Passagiere (1911)

Die Geschichte der Passagierflüge begann am 23. März 1911 An diesem Tag wurden erstmals 11 Personen über eine Strecke von 5 km transportiert. Dies wurde von einem Airbus durchgeführt, der von Louis Blériot gesteuert wurde. Die Passagiere saßen in offenen Cockpits, daher wäre es schwierig, diesen Flug als komfortabel zu bezeichnen.

Erste Toilette (1913)

Igor Sikorsky entwarf das Flugzeug Ilya Muromets, das Ende 1913 seinen Erstflug absolvierte Den Passagieren standen Schlafplätze, ein auf dem Dach installiertes Fass, durch das man den Kopf beugen und die Aussicht bewundern konnte, und sogar eine Toilette zur Verfügung. Es war nur ein Loch, durch das Exkremente in ein fernes Land fielen. Erst in den 1940er Jahren entstanden geschlossene Toilettensysteme.

Erstes Passagierflugzeug (1919)

Das ist das Verdienst der Junkers F13: Es hatte eine Ganzmetallkonstruktion mit 13 Sitzplätzen an Bord und Heizung in der Kabine. Es war auch das erste Flugzeug, das weltweit mit über 350 Einheiten verkauft wurde. Bereits 1919 wurde der erste permanente Flugdienst für den Personenverkehr zwischen Berlin und Weimar eröffnet, bedient von F 13.

Erste Küche (1930)

Das Flugzeug, das Europa verband, war die Junkers Ju 52 - Blech, relativ komfortabel und (in der dreimotorigen Version) ziemlich sicher. Hier wurde die erste Bordküche installiert, in der Speisen zubereitet werden konnten. Es wurde vom deutschen Ingenieur Werner Sells entwickelt. Die Küche befand sich an Bord einer luxuriös ausgestatteten Ju 52, die vom rumänischen Prinzen George Valentin Bibescu geflogen wurde.

Erste Druckkabine (1938)

Schon vor dem Zweiten Weltkrieg hatten die Amerikaner ein Flugzeug, das schneller und höher fliegen konnte als andere Zivilflugzeuge. Wegen des Unterdrucks in großer Höhe musste es eine Druckkabine haben. Die Boeing 307 Stratoliner war auch das erste Flugzeug, das so schwierig zu bedienen war, dass es eine ständige Überwachung durch einen Bordingenieur erforderte. Seinen ersten Flug in einem Stratoliner machte er im Dezember 1938. Bis 1940 wurden nur 10 dieser Maschinen gebaut.

First Oval Windows (1953)

Die De Havilland DH 106 Comet war das erste Serienpassagierflugzeug. Er hatte eine ruhige, komfortable Kabine mit großen quadratischen Fenstern. Kein Wunder, dass er auf dem Markt erfolgreich wurde. Zwischen 1953 und 1954 ereignete sich jedoch eine Reihe von Unfällen, bei denen Kometen in der Luft buchstäblich auseinanderfielen. Dank der Untersuchung des Wracks konnte festgestellt werden, dass die Ursache die Ausdehnung und Kontraktion der Kabine aufgrund von Druckabfällen war.

Erste "Decks" (1969)

Die Boeing 747 ist auf den ersten Blick leicht erkennbar an dem charakteristischen "Buckel" am Rumpf. Hier ist die zweite Deckebene. Der Erstflug der Boeing 747 fand 1969 statt. Bei Frachtversionen ist die Rutsche kurz, und nur die Besatzung des Flugzeugs findet darauf Platz. In den Passagierversionen gibt es zusätzliche Sitzplätze für Passagiere. Das neueste Modell 747-8, das seit 2005 produziert wird, ist mit einer Länge von 76,3 Metern das längste Passagierflugzeug der Welt. Es kann 362 bis 581 Reisende aufnehmen. Der Airbus A380 ist jedoch noch größer - ein Doppeldeckerflugzeug über die gesamte Länge des Rumpfes, das Platz für bis zu 852 Passagiere bietet.

Erstes Telefon an Bord (1984)

Viele Flugstunden bedeuteten für Reisende eine Reise - vorerst. 1984 installierte American Airlines das erste Telefonsystem, das Passagieren zur Verfügung stand. Neun Jahre später war auch ein Faxgerät an Bord – Pioniere in diesem Geschäft waren Singapore Airlines. Die erste E-Mail wurde 2001 von einem Air-Canada-Flugzeug gesendet. Lufthansa hingegen war die Fluggesellschaft, die 2004 erstmals allen Passagieren an Bord einen Internetzugang zur Verfügung stellte.

Der beste Weg, günstige Flüge bei Europefly zu kaufen

Exklusive Rabatte direkt von Hotels und weltweiten Buchungssystemen auf hotelhunter